21. Deutscher Lungentag im September 2018

Dicke Luft – Gefahr für die Lunge

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Veranstalter,

 

im September 2018 findet der Deutsche Lungentag statt!

Das Motto in diesem Jahr lautet: "Dicke Luft – Gefahr für die Lunge".

 

Das Thema Luftverschmutzung und die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf den Menschen werden aktuell in der deutschen Bevölkerung als auch in den deutschen Medien viel und kontrovers diskutiert. Durch die Abgas-Skandale der letzten Monate, Fahrverbote in Innenstädten, neue Daten zu Feinstaub-Belastungen und die Diskussionen um die Schließung von veralteten Kraftwerken wird die Luftverschmutzung immer wieder in das Bewußtsein der Öffentlichkeit gerückt. Andererseits fehlen aber seriöse Informationsangebote für die Bevölkerung, um die genauen Auswirkungen der Luftschadstoffe auf die Gesundheit und insbesondere auf die Lungengesundheit einschätzen zu können.

 

Daher lautet das Motto des diesjährigen Lungentages "Dicke Luft – Gefahr für die Lunge", welches nicht nur die Auswirkungen der Luftschadstoffe, sondern auch die Auswirkungen individueller Schadstoffexpositionen (wie z.B. das Zigarettenrauchen) auf die Lunge umfasst. Die Zentralveranstaltung wird in Berlin in Zusammenarbeit mit der Berliner Charité und der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) stattfinden, und es werden hier nicht nur ärztliche Experten zu Wort kommen, sondern auch Bundes- und Lokal-Politiker, um nicht nur die medizinischen Fakten, sondern auch die politischen Anstrengungen zum Thema Luftverschmutzung diskutieren zu können. Parallel wird auch ein bundesweiter Malwettbewerb stattfinden, bei dem  Kinder und Jugendliche Gelegenheit haben werden, ihre Gedanken und Vorstellungen zum Thema Luftverschmutzung und Lunge zum Ausdruck zu bringen. Das Motto und die Veranstaltungen des diesjährigen Lungentages sind daher eine große Chance, das Thema Luftverschmutzung auch endlich wieder seitens der Pneumologie aufzugreifen und seriös zu beleuchten.

 

Wir bitten Sie daher um Ihre Unterstützung! Der Lungentag lebt von lokalen Veranstaltungen.
Bitte organisieren Sie eine Veranstaltung in Ihrem Einzugsbereich für Ärzte, Patienten oder die Öffentlichkeit. Wir freuen uns auf einen erfolgreichen und spannenden Lungentag 2018!