Lungentag 2020 - live & interaktiv: „COVID-19: Was ist für Lungenkranke zu bedenken?“

Mit mehr als 420 Anmeldungen hat uns das große Interesse an dem interaktiven Live-Seminar zum diesjährigen Lungentag überrascht. Viele möchten sich den einen oder anderen Beitrag noch einmal anschauen, daher haben wir für Sie die Videobeiträge der Referent*innen veröffentlicht.

Da nicht jede Frage während des Seminars gestellt werden konnte, beantworten unsere Referent*innen die eingereichten Fragen nachträglich:

Q&A - Fragen & Antworten

application/pdf Q&A-Asthma & COPD.pdf (186,8 kB)

application/pdf Q&A-Infektionsrisiko & Masken.pdf (205,1 kB)

application/pdf Q&A-Kinder & Jugendliche.pdf (150,3 kB)

application/pdf Q&A-Krebs.pdf (144,3 kB)

application/pdf Q&A-Seltene Erkrankungen.pdf (189,5 kB)

Video-Mitschnitte des Seminars

Dr. med. Uta Butt, Kreuztal: COVID-19: Welche Maske zu welcher Gelegenheit - was ist bei der Verwendung von Masken zu beachten?

COVID-19: Welche Maske zu welcher Gelegenheit - was ist bei der Verwendung von Masken zu beachten?
Hygienevorschriften beachten, Abstand halten und wo das nicht möglich ist, Maske tragen: Das sind die Gebote, um Infektionen mit dem Coronavirus zu vermeiden. Masken sind unser neues Accessoire, wir lieben es nicht unbedingt, es hilft uns und anderen jedoch, gesund zu bleiben. Welche Maskentypen in Frage kommen und was bei der Anwendung von Masken zu beachten ist, erläutert Dr. med. Uta Butt, Geschäftsführerin der Deutschen Atemwegsliga.

Prof. Dr. med. Wolfram Windisch, Köln: Möglichkeit der Behandlung bei Versagen der Atmung

Prof. Wolfram Windisch "COVID-19: Möglichkeiten der Behandlung bei Versagen der Atmung"
Eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann eine Lungenentzündung verursachen, die mit milden aber auch mit lebensbedrohlichen Symptomen einhergehen kann. Bei einigen wenigen Fällen kann die Funktion der Lunge aber gestört sein, was zu einem Sauerstoffmangel im Körper führen kann. Derzeit in Diskussion sind verschiedene Möglichkeiten, wie man den Körper bei schweren Verläufen der Lungenerkrankung COVID-19 mit Sauerstoff versorgt. Sehen Sie dazu den Beitrag von Prof. Wolfram Windisch von der Lungenklinik Köln-Merheim mit seinem Beitrag „Möglichkeiten der Behandlung bei Versagen der Atmung“ anlässlich des diesjährigen Lungentages am 25. Juli 2020.

Prof. Dr. Marek Lommatzsch, Rostock: “Erkrankungsrisiko bei Patienten mit Asthma und COPD”

Während das Risiko in Deutschland, sich mit dem #Coronavirus zu infizieren bei fast allen Erwachsenen gleich groß ist, jeder also potentiell an COVID-19 erkranken kann, unterscheidet sich die Gefahr, einen schweren Verlauf zu erleiden. Prof. Lommatzsch erläutert in seinem Beitrag zum Lungentag 2020, welche Personengruppen das Risiko haben, einen schweren Verlauf zu erleiden.
Stand der Informationen 25. Juli 2020

Prof. Dr. Schütte, Halle-Dölau: COVID-19 - Erkrankungsrisiko bei Krebs

Prof. Dr. Kreuter, Heidelberg: Erkrankungsrisiko bei seltenen Lungenerkrankungen

Prof. Dr. Christiane Lex, Göttingen: "Ich habe Angst vor Corona bei meinem Kind"

Prof. Dr. med. C.-P. Criée, Bovenden-Lenglern: “Infektion mit SARS-CoV-2: Was kann passieren?”

Karoline Preisler, Juristin und Politikerin aus Mecklenburg-Vorpommern, die im März dieses Jahres an COVID-19 erkrankt ist und sich bis heute noch nicht vollständig von der Erkrankung erholt hat:

Sponsoren des online-Seminars:

 

Platinsponsor

GlaxoSmithKline GmbH & Co.KG

Beitrag 20.000 €

GSK Logo

 

Silbersponsor

Chiesi GmbH

Beitrag 7.000 €

      tl_files/eigene-dateien/logos/Chiesi_Logo_Cyan.jpg

Silbersponsor

Novartis Pharma GmbH

Beitrag 3.000 €

      Novartis  

Bronzesponsor

SANOFI GENZYME

Beitrag 2.000€

Sanofi

Bronzesponsor

ResMed

Beitrag 1.500€

        ResMed  

Hinweise zu lokalen Veranstaltungen

Liebe Patient*innen und Veranstalter*innnen,
sehr geehrte Damen und Herren,

gegenwärtig bestimmt Corona unser Leben in vielen Bereichen.
In wieweit lokale Veranstaltungen durchgeführt werden, entscheiden die Veranstalter*innen. Lokale Veranstaltungen werden wir im Veranstaltungskalender veröffentlichen.

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Deutscher Lungentag